Allgemein

Zukunftstrends im Einzelhandel

By 29. Januar 2021No Comments
Thybyte OHG im Gespräch mit Katrin Göring-Eckardt

Im Gespräch mit Katrin Göring-Eckardt – Thema: „Online Einzelhandel“

Förderung und Stärkung des regionalen Einzelhandels – Das Motto einer Online Gesprächsrunde zwischen der Grünen Politikerin Katrin Göring-Eckardt und Vertretern von Firmen sowie Institutionen. Unter den Teilnehmern über die Zukunftstrends im Einzelhandel war auch Matthias Weber Mitinhaber und Gründer der Thybyte OHG.

Kernpunkte des Gespräches waren die neuen Herausforderungen, die die Pandemie Situation für den Einzelhandel mit sich bringt.

Lösungen für die daraus resultierenden Probleme müssen möglichst schnell gefunden und umgesetzt werden.

Einig war man sich dahingehend, dass die Händler keine Sichtbarkeit über das Ladengeschäft hinaus haben. Der stationäre Händler „verschwindet“ in dem Moment, in dem sein Geschäft geschlossen ist. Anders ist es bei Online Händlern, hier gibt es quasi keinen Ladenschluss. Gerade jetzt ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Der auch dann, wenn die Geschäfte wieder geöffnet sind für den stationären Einzelhandel ein Problem darstellen wird. Mag sich doch der ein oder andere Kunde davon überzeugt haben, wie einfach es ist, seine Ware bequem von der Couch auszusuchen und zu bestellen. Dabei wäre es für jeden Händler ganz einfach mit den durch Google und den Sozialen Medien bereitgestellten kostenfreien Tools dafür zu sorgen, dass der Kunde regionale Händler im Internet sucht und auch findet. Es hat sich herausgestellt, dass viele Händler nicht wissen, welche Möglichkeiten es überhaupt gibt und/oder wie sie diese nutzen können.

Alte Strukturen aufbrechen und Berater hinzuziehen

Es geht nicht immer gleich darum große Webshop Lösung mit angeschlossenem Warenwirtschaftssystem zu finanzieren, obwohl dies mittlerweile durch einige Förderprogramme auch für kleine Unternehmen durchaus attraktiv ist. Vielmehr sollte mehr Aufklärung in Form von qualifizierter Beratung stattfinden, so dass sich gerade alteingesessene Händler dem Thema Online Verkaufen öffnen.  Nur so werden sie die Wahrnehmung und Sichtbarkeit bekommen, die sie verdienen. Spätestens jetzt hat sich gezeigt, dass man alte Strukturen durchbrechen und Geschäftsmodelle neu überdenken muss. Wer im Internet nicht zu finden ist, wird schlichtweg auch woanders nicht gefunden. Es reicht nicht mehr im Laden zu stehen und auf Kundschaft zu warten, oder auf seine Stammkundschaft zu vertrauen. Wer stationär erfolgreich handeln will MUSS zumindest Online sichtbar sein.

Matthias Weber ist akkreditierter Berater für go-Digital, Digital Bonus Thüringen und die Förderprogramme des RKW Thüringen. Einfach Kontakt aufnehmen.

Thybyte OHG entwickelt webbasierte Komplettlösungen für alle Handelsunternehmen. Unter dem Motto „einfach online verkaufen“ sollen auch kleine und mittelständische Unternehmen den Anschluss an die Online Welt erhalten.

Leave a Reply